Modus

 
Die Rennen des Int. Inline-Cups werden als ARGE-Punkterennen (deutsche Veranstalter) ausgerichtet.

Gefahren wird nach der Deutschen Wettkampf Ordnung (DWO) des DSV!

Modus 2017

- Plattensysteme: 
   Es dürfen nur Platten verwendet werden die nicht am Boden befestigt
   sind.

- 2 Durchgänge;  beide Durchgänge werden addiert
   nach dem ersten Durchgang wird umgesteckt (außer es sind 
   besondere Umstände)

- Für den optionalen Finallauf qualifizieren sich
   die schnellsten 25 Damen
   die schnellsten 25 Herren

- Gesamtwertung der Rennen
   Für die Gesamtwertung der einzelnen Klassen werden pro Rennen 
   Weltcuppunkte vergeben. Um in die Wertung zu kommen muss man
   an mindestens zwei Rennen teilgenommen haben.
   Es wird kein Streichresultate berücksichtigt.
   Bei Punktegleichstand entscheidet das bessere Ergebnis beim Finale.

- Gesamtsieger des Int. Inline-Cups
   weiblich / männlich (U14 und älter)
   Die Berechnung erfolgt jeweils nach dem prozentualen Rückstand zur
   Tagesbestzeit.  Um in die Wertung zu kommen muss man an mindestens
   3 Rennen teilgenommen haben.
Es wird kein Streichresultat berücksichtigt.

Klasseneinteilung, jeweils weiblich und männlich:

U8 2009 und jünger
U10 2008-2007
U12 2006-2005
U14 2004-2003
U16 2002-2001
U18 2000-1999
U21 1998-1996
Aktive 1995-1977
Senioren 1976 und älter

 

Preise pro Rennen bei Klassen:
 
 1.-10. Platz Urkunden
 1.-3. Platz Pokale (U8 bis U16)

 1.-3. Platz Pokale oder Sachpreise (Jugend, Aktive und Senioren)
 

Preise pro Rennen bei Finalläufen:
 
 1.-5. Platz Geld- oder Sachpreise
 

Preise der Gesamtwertung (nach Klassen):
 
 1.-3. Platz Pokale
 

Gesamtsieger männlich/weiblich:
 
 1. Platz Pokale